Mein Deutschkurs, TeKaMoLo und MyZeil / My German course, TeKaMoLo and MyZeil

Hallo!

 

Ich bin Laura und ich lerne Deutsch.

Heute haben wir die Satzstellung gelernt: TeKaMoLo. Was das heißt? Ja,  so etwas lernt man im Deutschkurs in der Sprachschule. TeKaMoLo organisiert die Elemente in einem Satz: "Temporal Kausal Modal Lokal " heißt auch "Wann? Warum? Wie? Wo?" Die deutsche Sprache kann lange Sätze haben. Dann ist es praktisch, wenn man eine Struktur hat, die eine Orientierung gibt.

 

Ein Beispiel: Ich gehe oft nach meinem Sprachkurs wegen meines vollen Kopfes gerne zu MyZeil.

Temporal: oft nach meinem Sprachkurs

Kausal: wegen meines vollen Kopfes

Modal: gerne

Lokal: zu MyZeil


Deutsch in einem Sprachkurs zu lernen, macht wirklich viel Spaß, aber es ist auch immer viel Arbeit. Man muss alles zuhause wiederholen, alles verdauen.

 

Das Wichtigste für mich persönlich ist: Nach dem Sprachkurs mache ich mittags eine Pause. Ich gehe ein bisschen spazieren und dann gehe ich oft zu MyZeil. MyZeil ist ein idealer Ort. Man kann einkaufen, einfach nur auf einer Bank sitzen und die Menschen beobachten, zu Mittag essen, einen Kaffee trinken ...

 

... oder die 42 Meter lange Rolltreppe rauffahren : )) Die Rolltreppe ist wirklich lang und die längste Innen-Rolltreppe von Europa.

Wenn man oben angekommt, kann man nach unten sehen. Man lehnt sich über das Geländer und versucht, den Boden zu sehen. Das ist gar nicht so einfach, seht mal:

 

 


 

Ich sitze gern ganz oben und sehe, was die Leute machen. Manchmal hole ich mir einen Kaffee und lehne mich über das Geländer und überlege auf Deutsch, was ich sehe. Ich sehe die Treppe und sage "die Treppe", "der Boden" oder "eine Einkaufstasche tragen".

 

Manchmal frage ich mich, was dieses oder jenes Wort auf Deutsch heißt: Zum Beispiel habe ich so das Wort "das Geländer" gelernt oder die Adverbien "rauf" und "runter" richtig verstanden. Als ich die lange Rolltreppe raufgefahren bin und ein kleiner Junge zu seiner Mutter sagte "Mama, Mama, ich will da rauffahren", habe ich das kapiert. Das war ein toller Aha-Moment : )

 

Für heute beende ich meinen Text. Vielleicht schreibe ich einen neuen Text. Dann über ein anderes Thema.

 

Vielen Dank für die Korrektur, Franziska!

Normalerweise hat mein Text ein paar mehr Fehler  : )))

 

Viele Grüße

Laura

 



In English

Hi!

I am Laura and I learn German.

Today we learned the sentence: TeKaMoLo. What does that mean? Yes, that's what you learn in the German language course. TeKaMoLo organizes the elements in a sentence: "Temporal Kausal Modal Local", which also means "When? Why? How? Where?"

The German language can have long sentences. Then it is convenient to have a structure that gives orientation within a sentence.

 

An example: "I ch gehe oft nach meinem Sprachkurs wegen meines vollen Kopfes zu MyZeil".

Temporal: oft nach meinem Sprachkurs

Causal: wegen meines vollen Kopfes

Modal: gerne

Local: zu MyZeil


learning German in a language course is really fun, but it's also always a lot of work. You have to repeat everything at home, digest everything.

 

The most important thing for me personally is: After the language course I take a break around lunch time. I go for a walk and then I often go to MyZeil. MyZeil is an ideal place. You can shop, just sit on a bench and watch people, have lunch, have a coffee ...

 

 

... or go up the 42-meter escalator : )) The escalator is really long and the longest indoor escalator in Europe.

 

When you arrive at the top, you can look down. You lean over the railing and try to see the ground. That's not so easy, look:

 

 


 

I like to sit at the top and see what people are doing. Sometimes I get a coffee and lean over the railing and think in German what I see. I see the stairs and say "the stairs", "the floor" or "carry a shopping bag".

 

Sometimes I wonder what this or that word means in German: For example, I learned the word "das Geländer" or understood the adverbs "rauf" and "runter" correctly. When I went up the long escalator and a little boy said to his mother "Mama, Mama, ich will da rauffahren!", I understood what it really means. That was a great aha moment : )

 

For today, I finish my text. Maybe I will write a new text. Then about another topic.

 

Thanks for the correction, Franziska!

Normally, my text has a few more mistakes : )))

 

Regards,

Laura

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0