Weihnachtszeit ist Märchenzeit - auch in unserem A2 Deutsch Intensivkurs / Christmas time is fairy tale time - also in our A2 German intensive course

Die Aufgabe war: Benutzt diese Verben im Präteritum und schreibt ein Märchen : ))

 

bringen - brachte

anrufen - rief an

treffen - traf

kommen - kam

geben - gab

essen - aß

wissen - wusste

sich entscheiden für - entschied sich für

schreiben - schrieb

spielen - spielte

treten - trat

aufstehen - stand auf

gehen - ging

verlieren - verlor

küssen - küsste

besuchen - besuchte


Es war einmal ein König, der ein wunderschönes Töchterlein hatte. Vor dem Schloss gab es einen Brunnen. Die Prinzessin spielte dort oft mit ihrer goldenen Kugel. Eines Tages …

... brachte ein Freund von der Prinzessin ihr einen Kuchen mit. Ihr Freund machte den Kuchen selbst. Er war sehr lecker.

 

Die Prinzessin rief einen anderen Freund an, um ihn einzuladen. Der Freund fragte „Wohin soll ich kommen?“ Sie trafen sich im Wald.

 

Die Prinzessin kam in den Wald, aber konnte ihn nicht sehen.

Sie wartete 3 Stunden auf ihn. Unerwartet kamen drei Wölfe.

Sie fraßen die beiden und liefen weg, um glücklich zu sein.

Es war einmal ein König, der ein wunderschönes Töchterlein hatte. Vor dem Schloss gab es einen Brunnen. Die Prinzessin spielte dort oft mit ihrer goldenen Kugel. Eines Tages …

... gab sie ihrem Freund eine Kugel, aber er mochte sie nicht.

 

Sie wurde wütend, und aß schlechten Kuchen. Die Prinzessin lebte in einem kleinen Schloss und hatte wenig Geld. Sie musste einen Prinzen heiraten. Sie hatte eine Idee. Sie fragte die Hexe nach einem reichen Prinzen.

 

Die Prinzessin wusste nicht, was sie machen sollte. Sie dachte einen Moment nach. Sie entschied sich dafür, ins Schloss zu gehen.

Im Schloss fand sie einen schönen Prinzen.

Es war einmal ein König, der ein wunderschönes Töchterlein hatte. Vor dem Schloss gab es einen Brunnen. Die Prinzessin spielte dort oft mit ihrer goldenen Kugel. Eines Tages …

... schrieb sie ihrer Freundin eine Email. Sie wollte mit ihr spielen. Am nächsten Tag trafen sich die Prinzessin und ihre Freundin auf dem Spielplatz.

 

Als sie mit der goldenen Kugel spielten, trat die Prinzessin einem Fremden auf die Füße. Das war das erste Mal, dass die Prinzessin ihren Mann traf.

 

Am nächsten Tag stand sie um 03:00 Uhr am Morgen auf. Sie konnte nicht schlafen, weil sie nur an den Fremden dachte.

Danach heirateten sie.

Es war einmal ein König, der ein wunderschönes Töchterlein hatte. Vor dem Schloss gab es einen Brunnen. Die Prinzessin spielte dort oft mit ihrer goldenen Kugel. Eines Tages …

 

ging die Prinzessin zum Frisör. Sie war sehr glücklich, ihre Haare schneiden zu lassen. Nach dem Frisör war sie zu Hause. Sie hatte keinen Spiegel, deshalb ging sie zum Brunnen. Sie wollte ihre neuen Haare sehen. Sie spiegelte sich im Wasser. Sie bückte sich über den Brunnen, als sie ihre goldene Kugel verlor.

 

Unerwartet kam ein schöner Mann zu der Prinzessin. Er sagte: Im Austausch für einen Kuss helfe ich dir, deine Kugel zu bekommen. Sie küsste ihn.

 

Danach fuhren sie mach Berlin. Sie besuchten viele Schlösser und kauften ein neues Schloss.

Sie entschieden sich dafür, dort zu bleiben.

 


In English

The task was: Please use these verbs in the simple past and write a fairy tale : ))

 

bring - brought

call - called

meet - met

come - came

 

give - gave

eat - ate

know - knew

decide - decided

 

write - wrote

play - played

step - stepped

get up - got up

 

go - went

loose - lost

kiss - kissed

visit - visited

 


Once upon a time there was a king who had a beautiful little daughter. In front of the castle there was a well. The princess often played there with her golden ball. One day ... a friend of the princess brought her a cake. Her boyfriend made the cake himself. It was delicious.

 

The princess called another friend to invite him. The friend asked "Where should I come?" They met in the forest. The princess came into the forest, but could not see him.

 

She waited for him for 3 hours. Unexpectedly, three wolves came. They ate the two and ran away to be happy.

 

Once upon a time there was a king who had a beautiful little daughter. In front of the castle there was a well. The princess often played there with her golden ball. One day ... she gave her boyfriend a golden ball, but he did not like it. She got angry, and ate bad cake.

 

The princess lived in a small castle and had little money. She had to marry a prince. She had an idea. She asked the witch about a rich prince.

 

The princess did not know what to do. She thought for a moment. She decided to go to the castle.

In the castle she found a beautiful prince.

Once upon a time there was a king who had a beautiful little daughter. In front of the castle there was a well. The princess often played there with her golden ball. One day ... she emailed her friend. She wanted to play with her.

 

The next day, the princess and her friend met in the playground. As they played with the golden ball, the princess stepped on a stranger's feet. This was the first time that the princess met her husband.

 

The next day she got up at 03:00 in the morning. She could not sleep because she only thought of the stranger.

After that, they got married.

Once upon a time there was a king who had a beautiful little daughter. In front of the castle there was a well. The princess often played there with her golden ball. One day ... the princess went to the hairdresser. She was very happy to get her hair cut.

 

After the hairdresser she was at home. She had no mirror, so she went to the well. She wanted to see her new hair. She saw her reflection in the water. She stooped over the well as she lost her golden ball.

 

Unexpectedly, a handsome man came to the princess. He said: In exchange for a kiss, I'll help you get your golden ball.

 

 

She kissed him. Then they drove to Berlin. They visited many castles and bought a new castle.

They decided to stay there.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0