Ein Sprachkurs ist mehr als Grammatik und Vokabeln lernen / A language course is more than learning grammar and vocab


When a German dives into a sentence, you won’t see him again until he emerges at the other end with the verb between his teeth. - Mark Twain


English is a funny language; that explains why we park our car on the driveway and drive our car on the parkway. - unknown


Wer fremde Sprachen nicht kennt, weiß nichts von seiner eigenen. - Johann Wolfgang von Goethe


Jedes Mal wenn du denkst, eine andere Sprache sei merkwürdig, denke daran, dass deine genauso seltsam ist, du bist nur daran gewöhnt. - unknown


Der Geist einer Sprache offenbart sich am deutlichsten in ihren unübersetzbaren Worten. - Marie von Ebner-Eschenbach


Das menschliche Gehirn ist bestens dazu ausgerüstet, mehr als eine Sprache gleichzeitig zu sprechen. - Prof. Dr. Petra Schulz


Sprachen sind die Landkarten der Kultur. Sie sagen dir, woher jemand kommt und wohin er geht. - Rita Mae Brown


Learning another language is not only learning different words for the same things, but learning another way to think about things. - Flora Lewis



Liebe Deutschlerner, liebe Sprachen-Liebhaber, liebe Philosophen, Politiker und alle, die mit Sprache zu tun haben,

so gesehen betrifft dieser Artikel alle Menschen dieser Erde.

 

Eine Kursteilnehmerin (Englisch Muttersprachlerin) sagte mir mal "Ich hatte keine Ahnung von der englischen Grammatik, aber seit ich Deutsch lerne, verstehe ich sie!" Durch das bewusste Lernen der neuen Sprache bekommt man einen anderen Blick auf die Muttersprache: Wer fremde Sprachen nicht kennt, weiß nichts von seiner eigenen.

 

Jedes dieser oben genannten Zitate hat etwas Wahres.

 

Wo beginnt Sprache und wo hört sie auf? Ich beginne am besten am Anfang, und zwar mit der Tatsache, dass jeder mit der Fähigkeit geboren wird, zu sprechen und mit der Fähigkeit mehrere Sprachen zu lernen UND zu sprechen, denn das menschliche Gehirn ist bestens dazu ausgerüstet, mehr als eine Sprache gleichzeitig zu sprechen.

Und mal Hand aufs Herz: Wir denken schon des Öfteren "Warum sagt man das so und so im Deutschen? In meiner Muttersprache sagt man doch auch nicht ...". So ist es schwer für die Fremdsprache, sich im Gehirn zu entwickeln und zu entfalten. Jedes Mal wenn du denkst, eine andere Sprache sei merkwürdig, denke daran, dass deine genauso seltsam ist, du bist nur daran gewöhnt.

Es gibt eine ganz einfache Antwort auf die Frage "Warum?" und zwar "Weil das so ist."

Warum steht das Verb in einem Nebensatz am Ende? Weil das Deutsch ist:

When a German dives into a sentence, you won’t see him again until he emerges at the other end with the verb between his teeth.

Warum sagt man im Englischen "driveway", wenn man doch da parkt? Weil man das im Englischen so sagt:

English is a funny language; that explains why we park our car on the driveway and drive our car on the parkway.

 

Bei Übersetzungen stößt man schnell an Grenzen, weil sich das Meiste nicht übersetzen lässt, denn jede Sprache hat eine bestimmte Dynamik, Eigenheiten, eine Natur, die der ihr eigen ist. Der Geist einer Sprache offenbart sich am deutlichsten in ihren unübersetzbaren Worten.

 

 

Sprache ist nie nur eine Summe von Wörtern und Grammatikregeln ist, sondern die Möglichkeit, sprachliche Grenzen zu überwinden, neue Menschen, neue Kulturen, neue Lebensweisen und noch vieles mehr kennenzulernen. Sie hilft uns, uns in dem neuen Land zurechtzufinden. So betrachtet, gewinnt das Lernen der Fremdsprache eine ganz andere Dimension: Learning another language is not only learning different words for the same things, but learning another way to think about things. Sprachen sind die Landkarten der Kultur. Sie sagen dir, woher jemand kommt und wohin er geht.

In diesem Sinne wünsche ich allen Deutschlernern, Sprachen-Liebhabern, Philosophen, Politikern und allen, die mit Sprache zu tun haben, viel Spaß bei der vollen Immersion in jede Sprache, die sie lernen: im Land selber und in euren Sprachkursen!

 

Viele Grüße

Eure Franziska


In English

Dear learners of German, dear lovers of languages, dear philosophers, politicians and everyone who deals with language,

in this sense, this article concerns all people on earth.

 

A course participant (native English speaker) once said to me "I had no idea aboutEnglish grammar, but since I learned German I understand it!" By consciously learning the new language, you get a different perspective on the mother tongue: Those who do not know foreign languages do not know anything about their own.

 

Each of these quotes has something true.

 

Where does language begin and where does it end? I best start at the beginning with the fact that everyone is born with the ability to speak and the ability to learn AND speak multiple languages, because the human brain is well equipped to speak more than one language at the same time.

And hand on heart: Don't we often think "Why do you say this in such a way in German? In my mother tongue you also don't say ...". this way, we don't leave enough space for the  foreign language to develop. Every time you think another language is strange, keep in mind that yours is just as strange, you're just used to it.

 

There is a very simple answer to the question" Why?" , which is "Because it is so".

"Why is the verb in a subordinate clause at the end of the sentence? Because this is the way German works:

When a German dives into a sentence, you won't see him again until he emerges at the other end with the verb between his teeth. Why do you say "driveway" in English when you park there?

English is a funny language; that explains why we park our car on the driveway and drive our car on the parkway.

When it comes to translations, you soon reach limits because most cannot be translated. Every language has its certain dynamic, peculiarities, some nature that is peculiar to it. The spirit of a language is most clearly revealed in its untranslatable words.

 

 

Language is never just a sum of words and grammar rules, but what is more, it is the opportunity to overcome language barriers, to get to know new people, new cultures, new ways of life and much more. It helps us to find our way in the new country. Seeing it this way, learning a foreign language takes on a completely different dimension: Learning another language is not only learning different words for the same things, but learning another way to think about things. Languages are the maps of culture. They tell you where someone comes from and where they are going.

With this in mind, I wish all German learners, language lovers, philosophers, politicians and everyone who has to do with language a lot of fun with full immersion in every language youlearn: in the country itself and in your language courses!

 

Best regards,

Franziska

Kommentar schreiben

Kommentare: 0