· 

3 häufige Fehler beim Deutschlernen Teil 3 / 3 common mistakes when learning German - Part 3

Willkommen im dritten Teil unserer kleinen Serie "Die drei häufigsten Fehler beim Deutschlernen".

Wenn man sich die kleinen Details erst einmal falsch angewöhnt hat, ist es umso schwieriger, sich an das Richtige zu gewöhnen. Hör dir selber zu, frage dich, ob du diese Fehler selber machst, frage deine Lehrer in deinem Deutschkurs oder frage Freunde, wenn du Feedback brauchst. Nur so kannst du dir deine Fehler bewusst machen und sie auf Dauer korrigieren.

Denn wie bereits gesagt, es sind unter anderem diese kleinen Details, die dich zu einem guten Deutschsprecher, zu einer guten Deutschsprecherin machen ; )

Achte in deinem Deutschkurs und generell wenn du sprichst, auf diese drei Details:

Sprich!

nicht: Sprichst du.

Der Imperativ

Wenn ich einer anderen Person sagen möchte, dass er oder sie etwas tun soll, macht man das meistens im Imperativ.

Den Imperativ gibt es für 3 Personen:

  • du
  • ihr
  • Sie formell

Die "du-Form" bekommst du, indem du das "-st" von dem Verb wegstreichst.

  • gehst > geh
  • bringst > bring

Hier ist es auch möglich, ein "-e" an das Verb zu hängen.

  • gehe
  • bringe

Verben mit "-te" am Ende des Infinitiv haben immer ein "-e":

  • arbeiten > arbeite
  • warten > warte
  • achten > achte

Bei Verben mit Vokalwechsel a > ä enthält der Imperativ keinen Umlaut:

  • wäschst > wasch
  • fährst > fahr

Beachte: Der Imperativ für "du" enthält nur das Verb, nicht das Pronomen!!

  • Bitte komm pünktlich!
  • Schreib mir bald!
  • Fahr bitte langsamer!

Wir sagen nicht:

Bitte kommst du pünktlich!

Schreibst du mir bitte bald! (Dies ist so gesehen eine Frage)

Fährst du bitte langsam!

 

Für die Person "ihr" lassen wir das "-t" am Verb:

  • geht
  • bringt
  • wasch
  • fahrt
  • wartet
  • achtet

Beispiel: Wartet an der Ecke, ok?

 

Für die Person "Sie" lassen wir das "-en" am Verb und ergänzen das Personalpronomen:

  • gehen Sie
  • bringen Sie
  • waschen Sie
  • fahren Sie
  • warten Sie
  • achten Sie

Beispiel: Der Bahnhof? Gehen Sie hier links und geradeaus.


generell - im Allgemeinen

nicht: in generell

"in generell" existiert nicht!!

 

"in generell" ist eine direkte Übersetzung aus dem Englischen, die aber im Deutschen nicht existiert und daher falsch ist.

 

Im Deutschen haben wir drei Ausdrücke:

  • generell
  • im Allgemeinen
  • allgemein

Beispiele:

Generell würde ich sagen, dass das eine gute Entscheidung war.

 

Im Allgemeinen finde ich das Deutsche leichter als Arabisch.

 

Allgemein ist es im April etwas wärmer als im März.


heute Abend - warten auf -

interessieren für

nicht: diesen Abend, warten für, interssieren in

!! nicht "diesen Abend", "warten für" und "interessieren in": Auch diese Ausdrücke sind direkte Übersetzungen aus dem Englischen, die im Deutschen falsch sind.

 

Wir sagen:

Heute Abend gehe ich ins Kino.

Heute Morgen bin ich um 9 Uhr auf die Arbeit gegangen.

Heute Mittag habe ich Sushi gegessen.

 

Ich warte auf deine Antwort.

Wir warten auf den Bus.

Ich warte auf den Paketdienst.

 

Wir interessieren uns für ein Zimmer mit Blick auf das Meer.

Ich interessiere mich nicht für Fußball.

Interessierst du dich für dieses Thema?

 

Wichtig bei den Verben mit Präpositionen ist, dass man sie konsequent lernt.


Übrigens: Die Videos zu den Themen gibt es in unserer privaten Facebook-Gruppe: Deutsch üben und anwenden ohne Angst vor der Sprachbarriere. Du bist herzlich willkommen der Gruppe beizutreten ; )



Unsere Sprachschule in Frankfurt Main: Deutschkurse online & Deutschkurse offline

Die maximale Teilnehmerzahl in unseren Online-Deutschkursen liegt bei 6 Personen. Unsere Präsenzkurse bieten wir wieder ab Mai an. diese haben derzeit eine max. Teilnehmerzahl von 4-5 Personen. Wenn Du Deutsch lernen möchtest,  ist unsere Sprachschule im Zentrum von Frankfurt genau der richtige Ort für dich.


In English

Welcome to the third part of our small series "The three most common mistakes when learning German".

Once you get the little details wrong, it's all the more difficult to get them right. Listen to yourself, ask yourself if you make these mistakes, ask your teachers in your German course or ask friends if you need feedback. This is the only way you can become aware of your mistakes and correct them in the long run.

Because as I said before, it's these little details, among others, that make you a good German speaker ; )

Pay attention to these three details in your German course and generally when you speak:

Sprich!

not: Sprichst du.

The omperative

When I want to tell another person to do something, I usually do it in the imperative.

The imperative exists for 3 persons:

  • du
  • ihr
  • Sie formell

You get the "du-Form by crossing out the "-st" from the verb.

  • gehst > geh
  • bringst > bring

Here, it is also possible to add an "-e" to the Verb:

  • gehe
  • bringe

Verbs with "-te" at the end of the infinitive alsways have an "-e":

  • arbeiten > arbeite
  • warten > warte
  • achten > achte

For verbs with vowel change a > ä, the imperative does not contain an umlaut:

  • wäschst > wasch
  • fährst > fahr

Note: The imperative for "du" contains only the verb, not the pronoun!!!

  • Bitte komm pünktlich!
  • Schreib mir bald!
  • Fahr bitte langsamer!

We don't say:

Bitte kommst du pünktlich!

Schreibst du mir bitte bald! (Dies ist so gesehen eine Frage)

Fährst du bitte langsam!

 

For the person "ihr", we keep the "-t" at the verb:

  • geht
  • bringt
  • wasch
  • fahrt
  • wartet
  • achtet

Example: Wartet an der Ecke, ok?

 

For the person "Sie" we keep the "-en" at the verb und add the personal pronomen:

  • gehen Sie
  • bringen Sie
  • waschen Sie
  • fahren Sie
  • warten Sie
  • achten Sie

Example: Der Bahnhof? Gehen Sie hier links und geradeaus.


generell - im Allgemeinen

not: in generell

"in generell" does not exist!!

 

"in generell" is a direct translation from English. In German however, it does not exists and it is therefore wrong.

 

In German, we have three expressions:

  • generell
  • im Allgemeinen
  • allgemein

Example:

Generell würde ich sagen, dass das eine gute Entscheidung war.

 

Im Allgemeinen finde ich das Deutsche leichter als Arabisch.

 

Allgemein ist es im April etwas wärmer als im März.


heute Abend - warten auf -

interessieren für

not: diesen Abend, warten für, interssieren in

!! not "diesen Abend", "warten für" und "interessieren in": Also these words are direct translations from English, which are wrong when used in German.

 

We say:

Heute Abend gehe ich ins Kino.

Heute Morgen bin ich um 9 Uhr auf die Arbeit gegangen.

Heute Mittag habe ich Sushi gegessen.

 

Ich warte auf deine Antwort.

Wir warten auf den Bus.

Ich warte auf den Paketdienst.

 

Wir interessieren uns für ein Zimmer mit Blick auf das Meer.

Ich interessiere mich nicht für Fußball.

Interessierst du dich für dieses Thema?

 

Most importantly about verbs with prepositions is that you learn these combinations consistently.


By the way, the videos on these topics are available in our private Facebook group: practice and use German without fear of the language barrier. You are welcome to join the group ; )



Our language school in Frankfurt Main: online German courses and offline German courses

The maximum number of participants in our online German courses is 6. Our face-to-face courses will be offered again from May. These currently have a max. number of participants of 4-5 people. If you want to learn German, our language school in the center of Frankfurt is the right place for you.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0