Mein neues Wort 

 

der Kumpel, Plural: die Kumpel (umgangssprachlich: die Kumpels)

 

Beispiel:

Am Wochenende gehen wir auf eine Party von einem Kumpel. Ja, ein paar Kollegen kommen auch und sicher auch Leute, die ich nicht kenne.

 

Bedeutung: ein (sehr) guter Freund / eine (sehr) gute Freundin

 


 Unsere letzten "neuen Wörter"

"Ich sage dir Bescheid."

 

Beispiel:

A: Wann kommt dein Zug an?

B: Ich weiß noch nicht. Ich muss auf den Plan schauen. Dann sage ich dir Bescheid.

 

Bedeutung: Ich informiere dich.

 

"die Bescherung"

Beispiel: Wann ist endlich Bescherung? Ich kann es kaum noch abwarten.

Bedeutung: Der Zeitpunkt / der Moment, wenn alle ihre Geschenke an Weihnachten auspacken.

"nichtsdestotrotz"

 

Beispiel:

"Ich bin ein bisschen krank. Nichtsdestotrotz nehme ich keine Medizin."

 

Bedeutung: trotzdem, dennoch

"das Murmeltier"

 

Plural: Murmeltiere

 

Redewendung:

"Ich habe geschlafen wie ein Murmeltier."

 

Bedeutung: Ich habe tief und fest geschlafen.


 

"Pustekuchen"

 

Synonym: "von wegen"

 

Beispiel:

"Ich dachte immer, dass Klara total nett ist. Aber, Pustekuchen! Sie ist total gemein und hinterlistig!"

 

Bedeutung: Etwas ist nicht so gut, wie man gedacht hat. / Etwas ist anders, als man denkt.

 

"jein"

 

Beispiel:

A: Hast du gut geschlafen?

B: Jein.

 

Bedeutung: ja und nein.